Es wird wieder so weit sein

30. April 2011 1 Kommentar

In wenigen Stunden ……. und in Farbe.

  • Auf dem Marktplatz
  • Burg
  • Bäckerei Ehrat
  • Apotheke
  • Schwarzer Peter
  • Bahnhofstaße (Fam. Klug)
  • Beziehungen

 Ab 0.00 Uhr. Viel Spaß dabei.

Advertisements
Kategorien:Informationen

Burg- und Weinfest

9. Juni 2010 3 Kommentare

Burg- und Weinfest in Wachenheim  – Eigentlich war es mal Kult, hier an der Weinstraße und Werbung für das „Sekt- und Weinstädtchen“ Wachenheim.

Fast jeder Verein hat sich engagiert, hat sein Vereinsleben damit mitfinanziert und natürlich eine sehr soziale Aufgabe erfüllt.

Man ging zur AH, den Tennislern, zur Feuerwehr oder zum Absacker zu den Franzenfreundeskreislern. (Keine Wertung, sondern nur eine kleine Auswahl) Dann kamen die Profis, also die vermeintlichen und haben begonnen zu wirken. Verstanden um was es beim Weinfest, für den Ort und seinem sozialen Gefüge geht haben sie nicht.

Betrachtet man sich den „Weinfestplan“ in diesem Jahr, muss man Tränen bekommen – Kommerz und ne Schaukelbude – mehr ist da nicht mehr. Selbst der „Rathausplatz“, einst Schmuckstück und Begegnungsstätte für Wachenheimer ist „leer“, kein Stand. Zu teuer oder nicht gewollt.

Ich muss sagen, das habt ihr toll hinbekommen, ganze Arbeit. Das nächste Weinfest findet im „Touristinformationsbüro“ statt, das ist dann noch übersichtlicher und die Gebühren gehen auf die Stadt.

Ich könnt grad heulen.

Kategorien:Informationen

Erste Reaktionen, erstes Resümee.

4. Mai 2010 1 Kommentar

Drei Tage nach erscheinen wagen wir mal ein ersts Resümee.

Der Verkauf bzw. Spendeneingang an allen „Verteilerstellen“ ist mehr als erfreulich und wir mussten bereits nachliefern. Auch die Verteilung auf dem Marktplatz in der Hexennacht selbst, war ein voller Erfolg.

Offensichtlich haben die Wachenheimer Bürger das „Hexenblatt“ im letzten Jahr vermisst. Die Auflage ist schon fast vergriffen, was uns überaus freut. Mehr als fünfzig Exemplare mussten per Post oder Email auf Anfrage versandt werden. Am meisten freut uns natürlich, dass die nächste Ausgabe dadurch finanziell bereits wieder gesichert ist, gerade weil die nächste ja bekanntlich die 30!!! Ausgabe ist und wir eben diese „Jubiläumsausgabe“ ganz besonders gestalten möchten.

Viele Wachenheimer, Ehemalige und Gäste, die das „Hexenblatt“ kennen, haben bereits per Email ein Feedback gegeben. Auch was man an den markanten Plätzen und in den gastronomischen Betrieben so (mit einem Ohr) mitbekommt, ist uns die Ausgae doch irgendwie gelungen.

Wir möchten an dieser Stelle die Gelegenheit bieten, durch Kommentare konstruktive Kritik zu üben, denn nur durch Lob wird keiner besser – und wir wollen besser werden.

Scheuen Sie sich also nicht, hier auch kritische Kommentare zu schreiben, wir werden sie uns zu Herzen nehmen.

Herzliche Grüße Ihr/Euer Hexennachtkomitee

Kategorien:Informationen

1. Mai 2010

30. April 2010 6 Kommentare

Das Hexenblatt gibt es … ab sofocht:

– An der Tanke

– Auf der Burg

– In der Bahnhofstraße

– Bäckerei Ehrat

– Alter Sportplatz

– Apotheke

– Beim „Schwarzen Peter“

– Auf dem Marktplatz

– Auf dem Schwarzmarkt

Bitte die Spenden nicht vergessen.

Kategorien:Tradition

Hallo Wachenheim

8. März 2010 8 Kommentare

Wir sind wieder da.

Und ja, das „Hexenblatt“ erscheint wieder!!!

Das Hexennachtkomitee hat sich nach einem Jahr Pause wieder gefunden und das berühmt-berüchtigte „Hexenblatt“ wird wieder erscheinen, freut Euch also.

Wie immer rotzfrech, überparteilich, unabhängig und unbestechlich.

Mehr Informationen in Kürze.

Erscheinungsdatum 1. Mai 2010

Einige fürchten sich – die meisten freuen sich.

Kategorien:Informationen